Senioren in Pfarrkirchen unterwegs…

Senioren in Pfarrkirchen unterwegs…

Bei strahlenden Sonnenschein reisten wir am 20.6.2018 mit dem Bus nach Pfarrkirchen. Schon beim Einsteigen in den Bus spürte man die Vorfreude auf den heutigen Tag. Um 11.00 Uhr erwarteten uns ein Gästeführer am Gartlberg. Nach einer kurzen „Verschnaufpause“ nahmen wir Platz auf den Kirchenbänken der Wallfahrtskirche und erfuhren interessantes über die Geschichte des Gartlbergs …

Niederbayern und süße Verführungen…….

Wir besuchen das schönen Niederbayern und besuchen am Nachmittag die “Süße Manufaktur” in Pfarrkirchen. Treffen am Pfarrsaal. Kostenbeitrag 10 € Anmeldungen für Mitglieder jeweils Anfang des Monats und für Nichtmitglieder eine Woche vor der Fahrt, im Pfarrbüro St Joseph in der Tengstr. 7

Aschermittwoch und die Falken…

Aschermittwoch und die Falken…

Die Falknerin Frau Karoline Gasteiger besuchte uns im Pfarrsaal mit Ihren Falken und Uhus. Wir konnten die frei fliegende Greifvögel aus nächster Nähe beobachten. Hautnah über unsere Köpfe flogen die majestätischen Greifvögel im Pfarrsaal umher. Natürlich war auch der von Hand aufgezogene Uhu dabei, der sich über Streicheleinheiten von kleinen aber auch großen Besuchern freute. …

Auf zum grünen Baron…..

Auf zum grünen Baron…..

Der Park des Barockschlosses Dennenlohe gehört zu den schönsten Gartenanlagen Deutschlands. Am 16.5.2018 machten wir uns auf den Weg. Das Mittagessen im Gasthaus Forstquelle in Fürnheim bei Wassertrüdungen war ein kleiner Höhepunkt. Hier wurde ursprünglich das Öttinger Bier gebraut. Die Gastwirtschaft ist ein halbes Museum. Am Nachmittag besuchten wir den Landschaftspark doch das Wetter erlaubte uns …

Hinaus zum “Grünen Baron”….

Wir besuchen den “Grünen Baron” auf Schloss Dennenlohe. Schloss Dennenlohe ist über 900 Jahre alt. Die Geschichte des jetzigen Barock-Schlosses begann 1734, als Leopoldo Retti, der Architekt des Markgrafen von Ansbach, den Gesamtkomplex mit Gartenanlagen schuf. Erster Besitzer war der kaiserliche Rat Paul Martin Freiherr Eichler von Auritz. Bereits 1825 kaufte der Augsburger Bankier Johann …

Nachruf auf Frau Kapeller…

Liebe Familie Kapeller, liebe Trauergäste,  voller Schmerz hat auch uns die Nachricht vom Tode Frau Kapeller getroffen. Unseren Verein, die Elisabethenkonferenz St. Joseph e.V., hat diese Nachricht in tiefe Trauer versetzt. Es gibt die Welt der Lebenden und es gibt eine Welt der Toten – nur die Liebe verbindet die beiden Welten. Und diese Liebe …